Nachhaltiges Handeln, das ins Auge sticht

Nachhaltiges Handeln und eine umweltfreundliche und soziale Arbeitsweise zeichnen mich aus. Der Schutz und die Erhaltung der Umwelt liegen mir sehr am Herzen, dies berücksichtige ich stets bei meinem Handeln. Durch die Maßnahmen avoid – reduce – compensate von CO2-Faktoren wird meine Arbeitsweise komplett klimaneutral. Ich arbeite mit dem ClimatePartner zusammen, um die nicht vermeidbaren CO2-Emissionen zur Klimaneutralität zu kompensieren. Dabei lege ich noch einen drauf und pflanze für jeden Auftrag Bäume. 

Ich definiere die nachhaltige Fotografie wie folgt:

„Die nachhaltige Fotografie ist das ganzheitliche Arbeiten unter der Berücksichtigung des ökologischen Fußabdrucks während der Fotoproduktion – vom ersten Kontakt bis zur Abgabe der Bilder. Der Bildinhalt, meine Arbeitsweise, alle mitwirkenden Dienstleister*innen, die Produkte und der Kunde sollen nachhaltig sowie das benutzte Equipment unter nachhaltigen Aspekten beschaffen worden sein.“

Nachhaltige FotoPRODUKTION

Meine Buchhaltung läuft über den Web-Service LexOffice, Rechnungen verschicke ich ausschließlich digital und versuche meine Kunden mit einem netten Hinweis für geringeren Papierverbrauch zu sensibilisieren. Wieso 2019 noch Papier verschwenden?

Meine Homepage gestalte ich mit Wordpress und verwende 100% CO2-freies Webhosting von All-Inkl.

Meine Endprodukte verschicke digital über die professionelle Online-Galerie Picdrop, deren Server auch grün laufen. 

Jeder braucht Strom zum Arbeiten. Ich nutze nachhaltigen Öko-Strom von Greenpeace Energie (100% Öko-Strom, Politischer Einfluss sowie Reinvestitionen in eigene Anlagen).

Meine Anfahrt gestalte ich flexibel je nach Auftrag, Menge des Equipments & Entfernung. Ich achte darauf, gar keine oder möglichst wenig CO2-Emissionen zu verursachen. Dabei verwende ich das Fahrrad, öffentliche Verkehrsmittel, einen Erdgas-Kleinwagen mit sehr geringem Verbrauch oder klimafreundliches Car-Sharing von Cambio. Zudem besteht die Möglichkeit den CO2-Verbrauch atmosfair auszugleichen, falls welcher entsteht. 

Ich arbeite mit der "grünen" GLS Bank. Hier werden u.a. auch mit meinem Geld sozial-ökologische Geldanlagen und nachhaltige Unternehmen und Projekte finanziert. "Das macht Sinn."

Jeder Kreative braucht professionelles Werkzeug: Kamera, Stativ, Objektive, Licht. Qualität sowie Aktualität sind wichtig, um hochwertige Ergebnisse zu liefern. Ich arbeite mit Sony-Kameras, Zeiss-Objektiven,  Rollei-Stativen aus Deutschland, Licht-Anlage von Multiblitz aus Köln sowie mobiles Licht von Metz. Dabei achte ich auf regionale Produkte und nachhaltige Produktion. Außerdem nutze ich den Verleih von Calumet bei Equipment, das ich selten verwende.

Ich lebe aus ethischen Gründen sowie Umweltschutz vegan, ernähre mich möglichst bio-regional und rette Lebensmittel bei The Good Food. Ich setze mich für Tierrechte ein und bin Fördermitglied von Animal Equality e.V..
Ich arbeite und lebe nach dem Gleichstellungsprinzip. Jeder meiner Mitarbeiter_Innen, Kunden_Innen, Kollegen_Innen und Mitmenschen erfahren die gleiche Wertschätzung, unabhängig von Geschlecht,  Alter, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Krankheit, sexueller Orientierung und Identität. Außerdem dulde ich keinerlei Diskriminierung. Ich sage nein zu Rassismus, Faschismus, Sexismus, Homo- & Transphobie.

Nachhaltige Infos.

Hast Du Interesse an weiteren Infos über meine Arbeit? Dann schau Dich doch gerne weiter auf meiner Webseite um. Du möchtest Dich online verbinden? Da kann ich Dir wärmstens meinen Instagram-Kanal empfehlen, den ich priorisiert pflege. Trage Dich auch gerne hier für meinen vierteljährlichen Newsletter ein. Wer nun noch nicht genug hat, kann sich gerne mit mir auch Xing.

Ich freue mich auf Dich!

WAS Ich anbiete

Ich fotografiere nachhaltige Werbekampagnen. Neben meinen Kunden mit ihren individuellen Vorstellungen und Zielsetzungen steht für mich die umweltschonende und sozialverträgliche Fotoproduktion im Zentrum. Als Fashion-Fotograf setze ich auf moderne Ausrüstung, bediene mich aber stets umweltfreundlicher Materialien und Technologien. Nur so kann ich in meinem Fotoatelier in Köln-Müngersdorf Eure Inhalte nachhaltig zu aussagekräftigen Ergebnissen umsetzen.

Nachhaltigkeit

Du hast starkes Interesse am Umweltschutz? Du besitzt oder arbeitest in einem nachhaltigen Modeunternehmen? Du gründest gerade ein Fair-Fashion-Start-Up?

Wertschöpfungskette

Du bemühst Dich mit einer klimafreundlichen Lebens- und / oder ArbeitsweiseDu achtest auf die Erhaltung Deiner nachhaltigen Wertschöpfungskette?

Vermarktung

Du möchtest Dein Kerngeschäft nachhaltig vermarkten und benötigst dafür professionelle Werbefotografie? Ich kann Dich auch bei der Anwendung der Fotos sowie dem Marketing mit Instagram coachen!

ICH KANN DIR HELFEN

Gerne werde ich Dein Ansprechpartner für nachhaltige Bildkonzepte und verschaffe Deinem Anliegen einen visuellen Ausdruck. 

Lass uns Nachhaltigkeit visualisieren! 

Bildautor

Als Dein persönlicher Bildautor biete ich Dir visuelle Lösungen für Deine Probleme an.

Projektplanung

Ich kann zudem die Projekt-Planung sowie den Commercial-Workflow übernehmen.

Fotografie

Mein Fokus liegt auf Fashion. Natürlich kann ich auch Portraits und werbliche Reportagen anbieten. 

Warum ich etwas anders arbeite

Ich fotografiere nachhaltige Werbekampagnen. Neben meinen Kunden mit ihren individuellen Vorstellungen und Zielsetzungen steht für mich die umweltschonende und sozialverträgliche Fotoproduktion im Zentrum. Als Werbefotograf setze ich auf moderne Ausrüstung, bediene mich aber stets umweltfreundlicher Materialien und Technologien. Nur so kann ich in meinem Fotoatelier in Köln Eure Projekte nachhaltig zu aussagekräftigen Ergebnissen umsetzen.

Meine aufgaben

Ich stehe Dir als beratender Werbefotograf 100% zur Seite – ob Konzeptentwicklung, Beratung, Fotografieren oder die Anwendung der Fotos. Du kannst Dich auf mich verlassen. 

Der Commercial Workflow ist ein Prozess, bei dem der Experte für Fotografie eingebunden werden sollte. Eine individuelle Beratung, die Entwicklung einer Bildsprache und die Kampagnen-Strategie haben einen besonderen Stellenwert. Die Werbefotografie beinhaltet nicht nur das Shooting selbst, sondern wird noch von der Post-Production, dem digitalen Workflow sowie dem Management von Verträgen und Lizenzen flankiert. Was passiert dann mit den Fotos? Man sollte sich schon vor der Fotoproduktion einig sein, welche Anwendungsgebiete die Bilder haben und wie sie verwendet werden. Dazu berate ich Dich gerne und kann Dich auch über ein erfolgreiches Instagram-Marketing coachen. 

  • Beratung & Konzeptentwicklung – 20%
  • Fotografie & Post-Production – 70%
  • Anwendung & Coaching – 10%

Neue ideen kreieren. 

Ich verstehe mich als Problemlöser. Ich setze Eure Ideen visuell um und kann Euch beratend zur Seite stehen – ob Konzeptentwicklung, einheitlichen Bildsprache, Fotografie, die Anwendung der Bilder oder Instagram-MarketingAls Werbefotograf setze ich auf moderne Ausrüstung, bediene mich aber stets umweltfreundlicher Materialien und Technologien. Nur so kann ich in meinem Fotoatelier in Köln Eure Projekte nachhaltig zu aussagekräftigen Ergebnissen umsetzen.

Zufriedene Kunden

Laufende Projekte

Tassen Tee

Fotografie ist meine Berufung

Mein Name ist Simon Veith, 30, aus Köln und Fotografie ist meine Berufung.

Die Kunst der digitalen Fotografie habe ich seit 2012 autodidaktisch erlernt. Zudem habe ich 2016 das Online-Studium „Fotodesign“ an der OfG erfolgreich absolviert. Seit 2015 arbeite ich freiberuflich als Fotograf, seit 2016 bin ich hauptberuflich tätig. In meinem vierten Geschäftsjahr möchte ich noch mehr Privatpersonen, Firmen und Organisationen mit Herz und Verstand helfen, Ihre Anliegen zu visualisieren und die Welt ein bisschen besser zu machen.

Über mich

In Südhessen geboren und aufgewachsen, lebe ich seit 2013 im schönen Köln. Ich war immer mehr der visuelle Typ, schon in der Schule fand ich Kunst spannender als Mathe. Meine Lieblingsspeise ist dank den Turtles Pizza. Wie die Kindheit und Produktplatzierungen doch einen prägen – Cowabunga! Dabei esse ich seit 2012 Pizza vegan (und gelegentlich auch andere Speisen ;). In meiner Freizeit höre ich immer Musik, gehe auf wilde Konzerte, ins Kino und mache Sport. Meine Lieblingsfarbe ist gelb, was mit meinem Lieblings-Fußballverein zu tun haben könnte. 

Presse

Interview mit COLABOR Köln zum Thema nachhaltiges Fotografieren.

Interview mit Creative Mornings Cologne.

Nachhaltigkeits-Check & Zertifizierung von dasselbe-in-grün e.V.

Interview mit dem nachhaltigen Verband B.A.U.M. e.V.

Interview mit dem Online-Foto-Magazin kwerfeldein.de

Julian Eckes. Alte Lederei Köln

Stefanie Bock. Schauspielerin

Irina Naithani. Purpose Coach

Joshua Niedermayer. Junior Art-Director